Jodel Robin DR400

Die Robin DR 400 ist ein viersitziger einmotoriger Tiefdecker in Holzbauweise. Besonderes Merkmal sind die abgeknickten Flügelenden. Die DR 400 ist eine Weiterentwicklung der DR 300. 

 

Die DR400 verfügt im Vergleich zum Vorgänger Modell eine nach vorn öffnende Schiebehaube.

1988 wurde der Hersteller Avions Pierre Robin von der Apex Group übernommen. Des Weiteren wurden neben fertigen Flugzeugen sogar Rohbauten und Baupläne angeboten. Deshalb werden auch heute noch DR 400 Privat gebaut.

Nach dem Konkurs von Apex, wurde 2010 bekannt dass die neu gegründete Firma Finch Aircraft die Produktion der DR 400 wieder aufnimmt und in verschiedenen Versionen bei Robin New Aircraft in Darois, wieder baut und anbietet. Besonderes Highlight ist, dass die DR400 mit einem 155 PS starken Dieselmotor verfügbar ist und diese Triebwerk auch für den Segelflugzeugschlepp zugelassen ist. 

Die Robin DR400 ist vor allem bei Flugsportvereinen als Schlepp- und Reiseflugzeug und für Rundflüge sehr beliebt.  Positiv bemerkbar macht sich hierbei das geringe Gewicht aufgrund der Holzbauweise. Zudem darf man bis zu 500 kg zu laden.

Unsere Jodel ist mit einem 200 PS starken Lycoming IO 360 Motor ausgestattet und bietet bis zu 4 Personen Platz.

 

Technische Daten:

Kennzeichen: D-EFGH
Länge: 6,96 m
Spannweite: 8,72 m
Flügelfläche: 14,2 m²
Höhe: 2,23 m
Triebwerk: Lycoming IO 360 200 PS
Mindestgeschwindigkeit:  88 km/h
Reisegeschwindigkeit: 260 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 308 km/h
Tankinhalt: 110 Liter
Leergewicht: 740 kg 
Besatzung: 4 Personen (1 Pilot + 3 Passagiere)

Eigentümer: Fliegergruppe Hülben e.V.

Wie sie uns finden!

Kontakt

 

  Fliegergruppe Hülben e.V.
  Windsteig 1
  Postfach 29
  72584 Hülben
  +49 7125 6226
  info@fliegergruppehuelben.de

  

Faszination

Admin Thumbnail