Ls4b

Die LS 4 b ist ein Hochleistungs-Segelflugzeug welches vom Deutschen Hersteller Rolladen Schneider produziert wurde.

 

Sie ist eins der am meisten gebauten Segelflugzeuge überhaupt und ist wegen der guten Gleitzahl und Flugeigenschaften nicht nur bei Anfängern beliebt. In den 80 er- Jahren war die LS 4 bei verschiedenen internationalen Wettbewerben immer vorne dabei. Der Erstflug der LS 4 fand 1980 statt und seitdem wurden 1050 Stück in verschiedenen Versionen des Segelfliegers gebaut. Die Produktion der LS 4b geriet 1990 in das Rollen. Später wurde die LS 4 von der LS 8 abgelöst. 

2003 meldete die Firma Rolladen Schneider Konkurs an. Anschließend übernahm die slowenische Firma AMS Flight die Musterbetreuung und Produktion der populären LS 4. Im November 2009 wurde aufgrund der wenigen Bestellungen bekannt, dass die Firma die Produktion einstellen wird. Die Musterbetreuung wird nun von DG-Flugzeugbau übernommen. Die LS 4 ist ein einsitziges Hochleistungsflugzeug in Kunststoffbauweise und verfügt 15 m Spannweite. Der Rumpf ist modifiziert und stammt von der LS 3 ab. Zudem verfügt die LS 4 automatische Ruderanschlüsse, ein einziehbares Hauptfahrwerk und ein Spornrad anstatt eines Schleifspornes. Zusätzlich verfügt unsere LS 4b einen Wassertank in der Heckflosse. Dazu ist sie am Rumpf 18 cm kürzer und 11 cm höher an der Seitenflosse als die „normale“ LS 4.

 

 

Technische Daten:

Kennzeichen: D-3816
Länge: 6,66 m
Spannweite: 15,00 m
Flügelfläche: 10,50 m²
Gleitzahl: ~ 40,5
Mindestgeschwindigkeit: 68 km/h
Manövergeschwindigkeit: 180 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
Leergewicht: 235 kg
Triebwerk: -
Besatzung: 1 Pilot
Eigentümer: Fliegergruppe Hülben e.V.

Wie sie uns finden!

Kontakt

 

  Fliegergruppe Hülben e.V.
  Windsteig 1
  Postfach 29
  72584 Hülben
  +49 7125 6226
  info@fliegergruppehuelben.de

  

Faszination

Admin Thumbnail