Gewerbeschau

Am Sonntag war die Fliegergruppe Hülben auf der Gewerbeschau um Werbung in Sachen Nachwuchs zu machen. Mit unserem neuen modernen Vereinsflugzeug Duo Discus XLT waren wir vor der Rietenlauhalle Vorort.

Mit unseren Infotafeln und Flyern haben wir interessierte Passanten jede Frage beantwortet. Fluglehrer und Vorstand Manuel Stokinger erläuterte den Interessenten, wie man ein Flugzeug fliegt und wie Thermik entsteht, die wichtig für den Segelflieger ist. Auch Probesitzen im Cockpit des Flugzeuges stand auf dem Programm. Hier konnte man sich gleich wie ein Pilot fühlen und das Steuer in die Hand nehmen.​

Um mit der Ausbildung als Segelflugpilot beginnen zu können, sollte man mindestens 13 Jahre alt sein und gesundheitlich in einem guten Zustand sein. Die Kosten der Ausbildung halten sich dabei im Rahmen. Mit zusätzlichen vereinsinternen Arbeiten kann man den Beitrag senken.

​Segelfliegen ist ein Teamsport, auch wenn man später evtl. Alleine im Flugzeug sitzt. Man braucht immer seine Fliegerkollegen die einem helfen die Flugzeuge aufzubauen, einen Windenfahrer der die Seilwinde bedient, einen Flugleiter der den Flugbetrieb überwacht und zahlreiche technisch geschickte Hände die eine einwandfreie und sichere Wartung der Flugzeuge garantieren.

Du bist neugierig geworden? Dann komm zu uns auf den Flugplatz vorbei! Wir informieren dich gerne über die Ausbildung zum Segelflugpiloten und beantworten dir jede Frage. Weitere Informationen erhältst du auf Facebook: Fliegergruppe Hülben e. V. Wir freuen uns auf DICH!

Wie sie uns finden!

Kontakt

 

  Fliegergruppe Hülben e.V.
  Windsteig 1
  Postfach 29
  72584 Hülben
  +49 7125 6226
  info@fliegergruppehuelben.de

  

Faszination

Admin Thumbnail