Werkstatt bekommt Verstärkung

Jetzt ist der Winter nun endgültig vorbei. Für die Fliegergruppe Hülben bedeutet, dass die Flugzeuge wieder aus dem Winterschlaf geweckt werden. 

Doch in der Zwischenzeit wurde wieder einiges an Arbeit geleistet. Jeden Winter werden die Flugzeuge zum größten Teil durch uns selbst gereinigt und gewartet. So stellen wir den nötigen Sicherheitsstandard, der bei der Luftfahrt essenziell wichtig ist, sicher. Damit dies in Zukunft auch sicher gelingt, hat die Fliegergruppe neue Verstärkung bekommen. Unser Flugschüler Kai Stüber und zweiter Vorstand Detlef Kostritza besuchten eine der vorgeschriebenen Lehrgänge unseres Dachverbandes.

Kai Stüber hat erfolgreich die Prüfung zum Zellenwart auf dem Klippeneck bei Rottweil abgelegt. Damit ist er nun berechtigt einfache Wartungsarbeiten an unseren Segelflugzeugen und unserem Ultraleichtflieger eigenständig durchzuführen. In zwei Wochen wurden kompakt die gesetzlichen Vorschriften und die technische Dokumentation dem Prüfling beigebracht. Darauf folgte die Praxis in der Werkstatt auf dem Flugplatz Klippeneck. Zuerst wurden einfache Wartungsarbeiten an einem modernen Segelflugzeug durchgeführt. Später folgte die fachgerechte Reparatur bei Holz und Kohlefaser Flugzeugteilen. Am Ende der Woche stand die Prüfung an, die Kai Stüber erfolgreich meisterte.

file 1

 

file2 1

Detlef Kostritza besuchte wenig später den Fallschirmpacker Lehrgang, der ebenfalls auf dem Klippeneck stattfand. Beim Segelfliegen ist der Fallschirm unumgänglich und nicht aus unserem Hobby wegzudenken. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass dieser im Notfall Leben retten kann. Dieser Notfall kommt normalerweise extrem selten vor. Aber man bereitet sich vor jedem Start darauf gründlich vor. Damit die Funktion des Schirmes gewährleistet ist, muss dieser regelmäßig überprüft und neu gepackt werden. Genau dies war wesentlicher Bestandteil des Lehrganges von Detlef Kostritza. Auch er meisterte die Prüfung mit Bravour.

Damit ist unser Werkstattteam wieder gewachsen. Insgesamt hat die Fliegergruppe Hülben einen Werkstattleiter, einen technischen Leiter, eine Zellenwartin, drei Zellenwarte, zwei Fallschirmpacker und zwei Motorenwarte.

Dies ist notwendig um die Sicherheit in unserem Hobby bei kleinem Preis gewährleisten zu können. So bleibt das Fliegen für Jedermann bezahlbar.

Hast du auch Interesse am Fliegen? Kein Problem! Beginne jetzt zum Saisonbeginn 2019 die Ausbildung zur Segelflugpilotin und zum Segelflugpilot an. Du kannst gerne mal vorbeikommen! Wir freuen uns auf dich!

file1 1

Wie sie uns finden!

Kontakt

Fliegergruppe Hülben e.V.

Windsteig 1

Postfach 29

72584 Hülben

+49 7125 6226

info(at)fliegergruppehuelben.de

Faszination

taxiing-790846_1920.jpg
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Einverstanden! Ablehnen