Reutte 2019

In den Pfingstferien war die Fliegergruppe Hülben e.V. in Reutte bei Österreich zum Fliegen. 

Fast der komplette Flugzeugpark wurde mit den Anhängern an die Alpen gefahren. Dort wartete auf die Piloten bestes Flugwetter. Teilweise erwarteten die Piloten Basishöhen über 4000 Meter über dem Meeresspiegel. Dadurch waren einige ausgedehnte Streckenflüge über den österreichischen Alpen möglich.

Aber auch unsere Flugschüler kamen nicht zu kurz. Durch unsere Fluglehrer war es für einige möglich das erste Mal in den Alpen zu Fliegen. Da durfte natürlich ein Vorbeiflug am höchsten Berg Deutschlands, die Zugspitze nicht fehlen. Um das Sightseeing komplett zu machen wurde das Schloss Neuschwanenstein und die vielen vorgelagerten Seen des Alpenrandes abgeflogen.

Nach Flugbetrieb stand gemeinsames Kochen, Rad fahren, Gesellschaftsspiele und gemütliches beisammen sein auf dem Programm. Auch der nah gelegene Berg Tauern wurde von unseren Piloten hoch gewandert. Dort erwartete sie, ähnlich wie im Cockpit, eine grandiose Aussicht.

Insgesamt waren in Reutte 36 Starts und 55:46 Stunden möglich. Es war ein sehr gelungenes Fluglager und hat allen Beteiligten  viel Spaß gemacht. Das wichtigste ist, dass es keinen Vorfall gab und alle Piloten wieder gesund in Hülben angekommen sind.

Du willst auch Segelfliegen? Kein Problem, dann besuche  uns auf Facebook und Instagram oder auf dem Flugplatz in Hülben. Geflogen wird bei schönem Wetter immer sonntags.

DSC03204

Alpen

DSC03259

DSC03268

DSC03210

Wie sie uns finden!

Kontakt

Fliegergruppe Hülben e.V.

Windsteig 1

Postfach 29

72584 Hülben

+49 7125 6226

info(at)fliegergruppehuelben.de

Faszination

helicopter-923119_1920.jpg
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Einverstanden! Ablehnen